Das X-Buch von Nauheim-Online

 Einen Beitrag hinzufügen | Zurück zu Nauheim-Online

29.08.2016 - 05:36


zeige Einträge 1 - 10 von 672 Einträgen
Stefan Linz
» 27.Juli 2016 um 09:04Uhr «
Hallo Herr Rainer Beutel, nach ihrer Ankündigung das der Zebrastreifen kommt, würde mich nun interessieren wann dieser kommt, natürlich weiß ich auch das Rom nicht an einem Tag erbaut wurd. Das dürfte aber bei einem Zebrastreifen durchaus machbar sein. Über eine Info würde ich mich sehr freuen, eventuell der ein oder Bürger auch! Ich danke schon mal und verbleibe mit freundlichen grüßen
Kommentar von xbuch: Hallo, das ist eine sehr berechtigte Nachfrage.
Sofort nach meinen Urlaub werde ich der Sache nachgehen (vgl. Hinweise auf N-O), aber vielleicht liest das ja auch der BM oder ein Gemeindevertreter und geht der Sache schon mal nach.
Bis dahin, alles Gute.
Schmitz, Frank
» 29.Juni 2016 um 18:54Uhr «
Zum Beitrag von "Auweia":

Wen schon anonyme Beiträge, dann schon bitte richtig. Der erwähnte Antrag kam von den Grünen.

Hätte es gerne persönlich mitgeteilt, weiß aber nicht, wer sich da anonym nicht traut.
Au weia !
» 18.Juni 2016 um 11:42Uhr «
Da haben die Nauheimer Jugendlichen ( vom Jugend-Parlament) Weitsicht gezeigt. Ihre Verdoppelung des Haushaltsansatzes durch die Gemeindevertretung (Antrag SPD - die "Guten für die Jugend ") hielten die jungen Leute als nicht für nötig - in den Zeiten des allgemeinen Sparens.

Vielleicht hatten sie die Stellungnahme von Herrn Dr. Wallmann - Präsident des Hess. Rechnungshofes - geahnt, der sich - wie alle Jahre wieder - gestern über die Art des " Sparens und Haushaltens" der öffentlichen Hand ausgelassen hat. Wem es gerne gruseln will, der kann mal im Internet nachschlagen.
Ein Lob der Jugendgruppe. Im übrigen auch anderen im Ort zur Nachahmung empfohlen..
Kommentar von xbuch:
GEFÄLLT N-O !
Politiker
Ort: Nauheim
» 15.Juni 2016 um 09:13Uhr «
Schade, dass die Gemeinde nicht mal einen Feuerwehrmann auf einem ihrer Pöstchen einstellt. Wäre so doch der Feuerwehr in der Tageszeit mit Personal geholfen, wenn wir die Feuerwehrmänner beruflich in die Gemeinde zurückholen.
minimo
» 15.Juni 2016 um 08:34Uhr «
Ein Gespräch hilft,
es klärt auf,
plötzlich ist Verständnis da,
Hürden können abgebaut werden
und Lösungen sind möglich.
siehe Berzallee 6C
Naumer
Mail: naumer@gmx.de
Ort: Naum
» 10.Mai 2016 um 16:51Uhr «
Früher wurde die Jumelage von den Bürgermeistern angekurbelt. Heute gleicht das einer geheimen Militärmission - scheinbar weiß keiner was und soll auch keiner wissen. Hinterher steht es dann in der Zeitung und alle wundern sich, dass keiner mitmacht.
Kommentar von xbuch:
Wissen erwünscht? Einfach den Premium-Zugang von NO nehmen, dann ist alles klar
Politico
» 09.Mai 2016 um 06:03Uhr «
http://www.main-spitze.de/lokales/nauheim/nauheimer-verwaltung-legt-liste-der-ausschussmitglieder-vor_16881102.htm

Aha...
Ursula Ackley
Mail: Ackleyursula@aol.com
Ort: Nauheim
» 05.Mai 2016 um 22:17Uhr «
Es soll natürlich Herr Petersen heissen -hatte Probleme mit meinem Tablet☺
Ursula Ackley
Mail: Ackleyursula@aol.com
Ort: Nauheim
» 05.Mai 2016 um 19:43Uhr «
Der Kommentar von Herrn Petersdom zeigt,dass hier ohne Rücksicht auf Verluste ein verdienter Gemeindevorstand und langjähriger Vertreter der Interessen Nauheim abserviert wurde. Ziel war nicht, die beste Lösung für den betreffenden Verband zu erhalten, sondern einfach eine Position für die FDP zu gewinnen.
Er bleibt die Antwort schuldig, wie durch die FDP-Kandidatin die Interessen Nauheim besser vertreten werden als dies in der Vergangenheit der Fall war. Wenn er davon spricht dass allein die CDU-Führung hieran schuld sei, möge er doch bitte den Beleg für diese unsägliche Behauptung liefern.
Es ist doch offensichtlich bequener, keine politischen Argumente auszutauschen, sondern Nebenabreden zu Lasten Dritter zu treffen. Ein Vorgehen dieser Art zeugt nicht von politischer Hygiene und Vertrauenswürdigkeit
Gerd Petersen
Mail: gerdpetersen747@w...
Ort: Nauheim
» 02.Mai 2016 um 11:51Uhr «
zu dem Beitrag:"Dieser unwürdige Abgang wäre vermeidbar gewesen".
Dem kann ich nur zustimmen, aber daran sind nicht
SPD, FLN u. FDP schuld sondern allein die CDU- Führung.
Außerdem halte ich es für keine Schande, in einer Wahl zu unterliegen, sondern Ausdruck höchst demokratischer Willensbildung.
Seite:
1
23468
Dies ist das Gästebuch von Nauheim-Online
Das Gästebuch wurde bisher 73475 mal aufgerufen.