Herzlich Willkommen im Gästebuch von F.R.E.D. beim TV Ibbenbüren!

zeige Einträge 1 - 10 von 59 Einträgen
Jessica
» Heute, 08:59Uhr «
Moin, moin Ihr Lieben!

Jetzt wird es höchste Zeit an Eurer Einstellung zu arbeiten. Der Hälfte von Euch geht es gesundheitlich besser oder Ihr seid glücklicher. Zum Teil ganz erstaunliche gesundheitliche Verbesserungen. Rücken- oder Knieschmerzen, die jahrelang gequält haben, gehen zurück. Blutdruckmittel, Schmerzmittel oder Insulintabletten können reduziert werden. Suuuper!!!
Ihr seid auf dem richtigen Weg! Jetzt bringt noch Kopf und Körper in Verbindung. Geht Online zwischen den beiden. Spürt, dass etwas passiert im Kopf oder im Körper. Dieses Gespür ist die Voraussetzung dafür, dass aus einer einfachen Ernährungsumstellung eine dauerhafte Lebensein- und umstellung wird.
Nur wer sich glücklicher und gesünder fühlt, will dieses Gefühl auf Dauer haben. Und isst, bewegt und denkt sich schlank.
Besinnt Euch also auf Euch. Entspannt Euch. Tut Gutes für Euch. Vor allem: freut Euch auch über Kleinigkeiten.

Wir sind uns einig mit Eckart von Hirschhausen: wer glücklich ist kann viel leichter schlank sein. Deshalb kooperieren wir mit ihm, um sein Wissen weiterzugeben. Deshalb stellen wir Euch am Wochenende die vielen Fragen. Damit Ihr über Euch nachdenken könnt. Damit wir Euch in die richtige Richtung helfen können.
FRED ist mehr als anderes Essen!

Ein ehemaliger Teilnehmer hat vor drei Monaten mit Yoga angefangen, nachdem wir immer wieder gepredigt haben "Mach dich endlich locker!". Und genau seit dieser Zeit purzeln die Pfunde, ohne dass er irgendetwas anderes gemacht hat.
Manche von Euch müssen da noch an sich arbeiten. Aber kein Problem - ihr habt ja noch 3 Wochen!

Wem fehlen Rezepte für morgens, mittags oder abends?
Wer hat welche? Nicht jammern, sondern googeln und hier aufschreiben!
Wem Alternativen fehlen, der ist noch nicht kreativ genug. Oder hat keinen Leseausweis für die Bücherei oder kann mit Dr. Google nicht umgehen. Viele sagen uns, sie essen jetzt viel variabler und bunter als vorher. Es ist nur anders. Kommt raus aus Eurer Komfortzone!

UND: wer meint, auf vieles verzichten zu müssen und eine richtig harte Zeit zu haben...
Hör auf zu jammern und guck Dir an (wie 46 Millionen Menschen vor Dir), wie Nick Vujicic mit seinem Handicap umgeht. Ihm fehlen seit Geburt 2 Arme und 2 Beine. Und was macht er statt zu jammern? Er geht angeln, schwimmen, Fußball spielen. Ist verheiratet und Vater eines Sohnes. Als Motivationsredner zu den Themen Behinderung und Hoffnung rührt er eine Mädchengruppe zu Tränen, als er sagt, jede sei schön und etwas Besonderes... Er erinnert uns daran, geduldig zu sein. Und dankbar für unser Leben und die Möglichkeiten die uns gegeben sind… ein Mann ohne Arme und Beine sagt das zu uns… da muss man schon mal schlucken.
WIR haben es schwer…? Denk´nochmal darüber nach! Deine Einstellung macht´s!

Nick Vujicic (deutsche Untertitel) German subtitles
Nick Vujicic der ungewöhnliche Motivationstrainer
Birgit
» Gestern, 20:56Uhr «
Hallöchen
Auch ich mache mit Hartmut weiter....
Am Samstag habe ich die erste Prüfung gemeistert... Familiengeburtstag. Habe mich mit Grillfleisch und Tomate-Mozzarella vergnügt. Die Salate und den Nachtisch sowie das
Bierchen habe ich ignoriert
Heute hatte mein Sohn für 4 - 5 Stunden einen Auswahltag in Hasbergen. Da die Fahrerei hin und her nicht wirklich was gebracht hätte, habe ich mir überlegt, dann muss ich wohl IKEA einen Besuch abstatten. Wollte dort schön frühstücken....
Leider hartmuttechnisch enttäuschend
Kein Gemüse, kein Salat - wohl Obstsalat in verschiedenen Varationen...
Ich habe mich dann für eine Portion Rührei mit Speck und schwarzen Kaffee entschieden. Die Portion Gemüse habe ich dann gerade in Form eines Kohlrabis ausgeglichen. Also bei nächsten Mal eine Portion Gemüse mitnehmen...
Schönen Abend noch
Kommentar von Jessica: Super durchgezogen! Das macht doch stolz, oder?!!
Und wieviel Geld hast du bei IKEA ausgegeben, obwohl du gar nicht gebraucht hast?? :-P Spaß!

Planen und voraus schauen, das ist ganz wichtig bei Fred. Wobei wurden Tupperdosen schließlich erfunden.
Jessica
» Gestern, 20:55Uhr «
Die meisten Eingaben sind da und die Werte sehen prima aus. Alle haben erste Erfolge zu verzeichnen
Bauch, Po und Oberschenkel. Waden, Unterbrust und Oberarme... Klasse! :-D
Haltet nochmal das Zentimetermaß an diese Stellen mit den Ausgangswerten. Damit Ihr seht, WIE VIEL das ist! Schon ein einziger kleiner Zentimeter weniger lässt die Klamotten schlabbern. Und jetzt schon so viel… Aber werdet jetzt nicht zu gierig. Das gibt nur Stress! Kennen wir von vielen vor Euch. Nennen wir den gefährlichen Zuvielitis Virus! Der verspannt Euch und stoppt durch die Stresshormone Eure Fettverbrennung.

Das Ziel ist eine Hosengröße zum ENDE des Kurses! 4 cm am Bauch, 2 cm am Po und 1 cm pro Bein sollen Eurer REALISTISCHES Ziel sein.

Warum sagen und schreiben wir von den vielen Menschen, die in 10 Tagen zum Beispiel schon 6, 7 oder 8 cm an der Taille abgenommen haben?
Nur, weil wir Euch zeigen wollen, dass es funktioniert. Weil wir Euch beruhigen wollen, dass Ihr auf dem richtigen Weg seid.
Manche von Euch verstehen das aber falsch und haben Stress damit, noch nicht so viel abgenommen zu haben. Leider ist das aber so im Leben. Der eine hat´s leichter als die andere. Und da dauert´s einfach länger. Und für die haben wir die leuchtenden Beispiele bei denen es funktioniert. Zur Motivation. Das müsst Ihr verstehen. So wird aus Neid und Zuvielitis gesunder Ehrgeiz.
Mache aus dem krank und dick machenden Neid-Virus die entspannt und schlank machenden F.R.E.D.- Denke.
Also – diejeinigen, die weniger abgenommen haben, werden das langsam nachholen, die die viel abgenommen haben, machen sich schon mal mit dem Gedanken vertraut, dass es so rasant nicht weitergehen kann.
Denkt an die F.R.E.bote Nummer 7 (entspann Dich), 8 (du sollst realistisch sein) und 9 (hör auf zu jammern und denk Dich schlank).

Ein paar von Euch haben gut abgenommen, spüren aber keine Veränderung im Körper oder fühlen sich nicht glücklicher. Verlieren die Größen und merken´s nur auf dem Zentimetermaß. Kennen wir auch.
Versucht, Euren Kopf mit Eurem Körper „online“ zu bekommen. F.R.E.D. ist mehr als anderes Essen. Versucht, zu SPÜREN, ob und wie es Euch anders geht. Nur wenn Ihr dieses neue und positive Gefühl dauernd haben wollt, dann wird es auch ein dauerhafter Erfolg.
Versucht, Euch in dieser Ernährung und Bewegung „einzurichten“, ihr Gutes abzugewinnen. Auch wenn es etwas Schlechtes wie Kopfschmerzen oder Müdigkeit sind. Alles wichtige und gute Zeichen, dass etwas in Dir passiert!

UND… WER SEINEN FETTSTOFFWECHSEL NOCH EINMAL ZUSÄTZLICH KICKEN WILL, MACHT DIESE EINFACHE ÜBUNG 1 BIS 3 MINUTEN AM TAG… NACH 2 WOCHEN SEID IHR DANNPERFEKT VORBEREITET AUF UNSER FRED 4+4 ONLINE PROGRAMM:

Blitz Fit mit FRED
1 bis 4 Minuten Vorbereitung auf FRED 4+4


Das strengt an. Wem das zu hart ist: bei jedem Toilettengang 10 Kniebeuge vorher oder nachher. MACHEN!!! Von nix kommt nix.
Heike
Mail: vh-lah@online.de
» Gestern, 18:02Uhr «
Hallo zusammen,
mir geht es diese Woche besser, da ich nicht mehr so müde bin. Heißhunger habe ich auch keinen mehr. Ich bleibe trotzdem diese Woche noch bei Hartmut zur Festigung.
Ich habe zwei Fragen: 1)Ich habe versehentlich zu schnell meine Dateneingabe versendet und habe das FredVideo nun nicht gesehen! Wie kann ich es mir nachträglich ansehen? oder muss ich die komplette Eingabe wiederholen?
2) Skyr als alternative zu Quark enthält 4g Zucker und Kohlenhydrate. Ist das OK, oder gibt es auch Skyr ohne Zucker?
LG Heike
Kommentar von Jessica : Das liest sich sehr gut. Ich freue mich, dass es dir so gut geht mit dem Hartmut.
Wenn du das Video nochmal sehen möchtest, x einfach alle Felder durch.
Und Natur Skyr ist absolut ok. Quark hat ja auch 4g KH auf 100.
Jessica
» Gestern, 10:18Uhr «
So, ihr Lieben!

Im Anhang erhaltet Ihr die Sportangebote des TVI in die Ihr nach Lust und Laune reinschnuppern könnt.
Bei Fragen einfach in TVI Geschäftsstelle anrufen. Sabine und Andrea helfen Euch gerne weiter.

Viel Spaß beim Bewegen!
Anhang:  Sportangebote z...  (19x heruntergeladen)
Agnes
» Gestern, 08:35Uhr «
Guten Morgen, ich bin heute mega erstaunt es geht mit Hartmut super gut. Ich musste mehrmals messen ob es richtig war. Kam immer wieder aufs gleiche raus. Am Wochenende war es nicht ganz so leicht, wir waren auf dem Flohmarkt zum Verkauf, aber meine Tochter hat mich mit einem frischen Salat mit Thunfisch überrascht. Die Woche beginnt, viel zu tun, ich mach weiter mit Hartmut mit der Zeit wird es leichter. Freu mich auf Donnerstag. Allen eine schöne Woche.
Jessica
» Gestern, 07:13Uhr «
Guten Morgen und einen schönen Wochenstart!

Heute Messen nicht vergessen.
Sandra
» 24.September 2017 um 21:29Uhr «
Hallo, also ich habe den Auftrag befolgt und bin mit dem Rad zur Wahlurne gefahren. Als Familenausflug hat es auch zwei Stunden gedauert, inkl. Spielplatzpause. Aber ich bin doch überrascht wie müde die Beine sind. Sei es beim Radfahren oder beim Treppensteigen. Wie dann wohl der Sport am Donnerstag wird.
Ich mache auch noch mit Hartmut weiter, da es sich im Alltag doch ganz gut integrieren lässt.
Heißhunger auf Süßigkeiten habe ich auch gar nicht.
Mein Mann wird zum kleinen Schwarzesser und fand es heute Mittag sogar richtig lecker.
Euch allen einen sonnigen Start in die Woche
Kommentar von Jessica: Gut gemacht, Sandra!
Das mit den müden Beinen legt sich, wenn die Fettverbrennung erstmal richtig läuft. Mach einfach so wie du kannst.
:-D Schwarzesser sind immer super. Vor allem, weil man sich dann so schön gegenseitig unterstützen kann.
Volker
» 24.September 2017 um 14:13Uhr «
Hallo zusammen, auch ich mache definitiv mit Hartmut weiter. Klappt bis jetzt ja ganz gut. Habe ja ein Ziel vor Augen.
Jetzt ein Hinweis aus eigener Erfahrung an alle die weiterhin immer wieder das Verlangen spüren:

NUTELLA SCHMECHT SCHEIẞE!!!

Wie ich darauf komme? Habe gestern morgen eine kleine Messerspitze Nutella probiert. Geht gar nicht. Was hab ich mir da all die Jahre reingepfiffen

Nun gut, Erfahrung gemacht. Abgehakt.
Ich möchte hier nicht den Tipp abgeben es zu probieren. Nicht dass ich beim nächsten Treffen gelyncht werde, weil jemand rückfällig wurde. Ich habe mir nur gedacht, wenn es bis hierhin geklappt hat, Thema Willensstärke, wird mich dieser kleine Versuch nicht aus der Bahn werfen. Meine gemachte Erfahrung sagt alles
Jessica wird jetzt bestimmt meckern

Ich wünsche uns allen weiterhin viel Erfolg!
Kommentar von Jessica: Waaaassss???? Nutella!!! Schreck! :-D
Nein Spaß. Und Ärger gibt es natürlich auch nicht. Schließlich seid ihr alle selbst für euren Erfolg verantwortlich. Es wundert mich auch gar nicht, dass es dir nicht geschmeckt hat. Das passiert oft. Lebensmittel, die man vorher total lecker fand, schmecken dann dank eures puren und reinen Geschmacks, den ihr wieder erlangt habt, viel zu süß oder zu künstlich. Super, dass ihr da angekommen seid.
Denkt aber daran, dass der Geschmack sich bei zu viel auch schnell wieder in die andere, ungesunde Richtung anpasst.
iris
» 24.September 2017 um 12:56Uhr «
Hallo zusammen,
ich mache auch mit Hartmut weiter. Hab mich mittlerweile an ihn gewöhnt und möchte das noch etwas festigen. Bin heute sogar im Gottesdienst mit Abendmahl standhaft geblieben.
Kommentar von Jessica: Ja, der Hartmut ist ja auch gar kein schlechter... Ich bin stolz auf euch!
Seite:
1
2346
Dies ist das Gästebuch von schlankmitfred.de
Du willst dein eigenes Gästebuch? Dann klicke HIER
smoobook powered by www.smoolutions.de
Das Gästebuch wurde bisher 683 mal aufgerufen.