Willkommen im Gästebuch von baeckerei-mannebach.de
Klicken Sie hier um sich einzutragen!


zeige Einträge 1 - 10 von 25 Einträgen
Dr. Helmut-W. Derwal
Mail: hwderwald@t-onlin...
Ort: Stolberg / Rheinland
» 13.März 2017 um 10:22Uhr «
Guten Morgen,

Ich habe von meinen Eltern vor langer Zeit
Ihre Bäckerei empfohlen bekommen. Sie haben schon regelmäßig bei Ihnen das Nuss-Rosinen-Brot gekauft. Da ich beruflich lange im Ausland war, aber jetzt wieder hier in der Nähe wohne, greife ich JETZT auch wieder auf d i e s e s leckere Brot "gerne" zurück.

MfG
Derwald
http://www.smoobook.com/smoobook/smilies/smoobook/standard/wink.gif
Genten
Mail: Wolfgang.genten@a...
Ort: Aachen
» 21.Oktober 2016 um 15:27Uhr «
Ich bin meinerseits verwundert über diese Argumentation, denn genau nach der Ursache für die Preiserhöhung - also implizit nach der Preiszusammensetzung - habe ich ja gefragt. Mit gestiegenen Rohstoffpreise ist eine Erhöhung um fast 10% z. B. bei den normalen Brötchen (35 statt bisher 32 Cent) sicher nicht begründbar, oder? Denn die Lohnkosten sind doch eher der Hauptanteil. Wäre merkwürdig, wenn in einem Brötchen von 30 Gramm Trockengewicht mehr als 5 Cent Rohstoffanteil wären. Gerne lasse ich mich durch eine konkrete Aufstellung der Kosten eines besseren belehren.
Kommentar von mannebach: Sehr geehrter Herr Genten, schön mal wieder was von Ihnen zu hören! Ich denke das Gästebuch hier als Plattform für Ihre Beschwerden zu nutzen ist völlig daneben. Das die Lohnkosten der Hauptanteil ist, haben Sie völlig richtig erkannt. Desweiteren wären da noch Rohstoffkosten, Mietkosten, Versicherungen, Energiekosten, neue gesetzliche Regelungen haben ebenfalls dazu beigetragen die Preise nicht mehr halten zu können.
Ihre Argumentation ob es am Mindestlohn liegt ist ebenfalls völlig daneben! Gutes zuverlässiges und ausgebildetes Fachpersonal möchte auch weiterhin entsprechend bezahlt werden.
mit freundlichem Gruß Ihr Bäckermeister
Maurice Müller
Ort: Aachen
» 05.Oktober 2016 um 08:15Uhr «
Ich bin schon etwas verwundert über den Eintrag von Ihnen Herr Genten, denn offensichtlich vergessen Sie, dass ein Bäcker in der Hauptsache auf Rohstoffe angewiesen ist. Sie sollten sich vielleicht besser mit dem Rohstoffmarkt auseinandersetzen als mit der Inflationsrate. Wir diskutieren gerade darüber, dass alle Menschen in Deutschland offensichtlich bereit sind 1,50 € pro Liter Milch zu bezahlen. Warum? Weil wir den deutschen Bauer retten wollen!
Eines Tages gibt es vielleicht kein echtes deutsches Bäckerhandwerk mehr, weil ein Großteil der Kunden einfach nur auf den Preis schaut anstatt sich die Frage zu stellen, wie sich dieser Preis und die Qualität tatsächlich zusammensetzt. Ich sage: kauft beim deutschen Handwerk und nicht beim Discounter, der Fertiggebäck aus dem Ausland aufbackt.
Genten
Mail: Wolfgang.Genten@A...
Ort: Aachen
» 30.September 2016 um 19:52Uhr «
Die Brötchen sind zwar hervorragend, ab die aktuelle massive Preiserhöhung ist mir ziemlich unverständlich.
Die aktuelle Inflation liegt bei 0,7%. Ihre Brötchen sind aber um bis zu 10% teurer geworden. Mit gestiegenen Kosten für Weizenmehl oder Energie ist das m. E. Nicht erklärbar, vor Allem da gerade die Energiekosten momentan eher stagnieren oder sogar sinken.
Liegt es am MinestLohn? Das wäre erst recht beschämend, denn es würde ja bedeuten, dass Ihre Kräfte vorher sehr schlecht bezahlt wurden.
Wie also ist die Erhöhung begründet?
Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang Genten
Hannelore Theiss
» 01.Mai 2015 um 22:48Uhr «
Aus den vielen leckeren Brotsorten möchte ich eines herausheben: das Holzofenbrot mit Nüssen. Brötchen und Kuchen, alles schmeckt sehr gut, gebacken von einer der besten Bäckereien.
Birgit und Robby
Ort: Siersdorf
» 03.April 2015 um 09:31Uhr «
Das absolut beste Brot, dass wir jemals gegessen haben. Seit wir euch und euer Hanfbrot für uns entdeckt haben, muss mein armer Kollege mir nach seiner Mittagspause oft was mitbringen. Er sagt immer, dass das für ihn eh auf dem Weg liegt....hätte er besser nicht gesagt.
An euch ein riesengroßes Lob!!!! Bitte macht weiter so!!!
Jörg Rambau
Mail: Rambau.Joerg@t-on...
Ort: Baesweiler
» 28.November 2014 um 08:09Uhr «
Nach meinem Dafürhalten, eine der absolut besten Bäckereien in der Region. Alle Brotvariationen, Brötchen und sonstigen Gebäcke, sowie die traditionellen Aachener Köstlichkeiten sind hier in einer wirklich tollen Quallität zu bekommen. Echtes Bäckerhandwerk ohne Massenproduktion! Sobald man das Ladenlokal betritt, duftet es wunderbar nach frischen Backwaren und bei all den Köstlichkeiten, fällt es schwer sich zu entscheiden.
Allerdings, hat die Bäckerei für mich persönlich auch einen Kritikpunkt....zu weit weg, um mir mein tägliches Brot und Brötchen dort zu holen
LG an das gesamte Team, macht weiter so und viiiiel Erfolg
Elfriede Kursch
Ort: Aachen
» 18.Februar 2014 um 13:37Uhr «
Wir sind schon sehr oft bei Ihnen vorbei gefahren aber letzte Woche haben wir dann angehalten und verschiedene Brote bei Ihnen gekauft.Wir sind begeistert von dem guten Geschmack und das Resultat, mein Mann hat am Samstag einen Fahrweg von 30 Min. auf sich genommen um auch Ihre Brötchen zuprobieren super, einfach nur super. Wir hatten ein tolles Frühstück, schon lange keine so leckeren Brötchen mehr gegessen. Danke!
Schorsch Oberbayern
Mail: hgneu@live.de
Ort: Aachen
» 25.August 2012 um 11:44Uhr «
Servus mitananda!

Superapettitliche Seite sehe ich hier. Schau demnächst mal vorbei bei euch. Bin ja ein Brotverwöhnter von meiner Bayrischen Heimat, neugierig auf alle Sorten von Brot.
Des maus ma gseng ham, oiso bis nächste Wocha.
Pfiat eich olle mitananda
Schorsch
T. Henose
» 14.August 2012 um 19:06Uhr «
Euer Konditor ist "erste Sahne"!!
Seite:
1
23
Dies ist das Gästebuch von baeckerei-mannebach.de
Du willst dein eigenes Gästebuch? Dann klicke HIER
smoobook powered by www.smoolutions.de
Das Gästebuch wurde bisher 5388 mal aufgerufen.