##Herzlich willkommen bei F.R.E.D., beim TV-Gronau##

zeige Einträge 1 - 10 von 82 Einträgen
Verena Berges
Mail: v.berges97@web.de
Ort: Gronau-Epe
» Heute, 12:14Uhr «
Hallo,
ich kann heute Abend wahrscheinlich auch nicht kommen ...
Wir haben Abschluss von der Berufsschule und das dauert bis 20:30 Uhr.
Schaffe es dann leider nicht, aber wenn ich früher gehen kann, bin ich heute Abend dabei
Bis dann
Bianca Pöhlker
Mail: Anneke02@web.de
Ort: Ochtrup
» Heute, 10:48Uhr «
Guten Morgen,
wünsche dir gute Besserung, Margret...
Margaret
Mail: mb@decker-web.de
Ort: Vreden
» Heute, 08:54Uhr «
Guten Morgen, ich kann heute abend nicht kommen. Ich bin krank. Total erkältet und hab ne Bronchitis. Bin die ganze Woche krankgeschrieben. Aber so habe ich wenigstens Zeit, mir Rezepte im Internet zu suchen. Ich bin immer noch bei Hartmut. Das klappt auch ganz gut. Ich möchte auch noch nicht auf Siegfried gehen, da ich glaube, wenn ich einmal mit Brot anfange, überkommt mich die Sucht. Ausserdem ist mir aufgefallen, dass ich ohne Brot und Zucker weniger Bauchschmerzen habe. Das ist schon seit Jahren ein Problem von mir. Aber im Moment geht's meinem Bauch gut. Also bleib ich erstmal dabei. Traurig bin ich nur in der Obstabteilung. Diese leckeren Erdbeeren, Bananen, Nektarinen, Melonen....Aber ich verzichte bewusst darauf. Ich weiss ja, bald irgendwann esse ich sie mal wieder....Aber nicht jetzt. Ein paar Fragen habe ich noch: 1. Den Balsamico, darf ich den nur bei Siegfried nehmen oder auch bei Hartmut? 2. Was ist mit Pastinaken? DARF MAN DIE BEI Hartmut essen? 3. Kichererbsen, dicke Bohnen, also Hülsenfrüchte sind die bei Hartmut erlaubt?Ich habe so leckere orientalische Gerichte gefunden, und bin mir nicht sicher, ob ich sie essen darf.

So, ich leg mich jetzt wieder hin und kuriere meine Erkältung aus. Mit dem Sport wird das diese Woche wohl nix. Aber ich versuche 3 x tagl.ne Runde mit dem Hund zu gehen. Euch allen einen schönen Tag. LG Maggy
Linde
» Heute, 06:20Uhr «
Moin. Tag 14. ein ganz besonderer Tag. Spätestens heute Abend werdet ihr Sportler! Zuerst werden wir beim Treffen auf die FREbote 6 und 7 eingehen. Diese beiden und die Nummern 7-10 werden total unterschätzt. Aber genau die sind besonders wichtig für die Zukunft und machen aus FREDis die nur anders essen FREDianer die anders essen UND DENKEN! Und das Gefühl heute Abend nach dem Sport wird ein ganz besonderes für Euch sein. Eure bestens ausgebildeten Übungsleiter im Verein freuen sich schon auf Euch. Seid gespannt auf den nächsten Schritt, der Euch dem schlankeren und gesünderen und glücklicherem Leben näher bringt! UND: Sport und Bewegung verlängern nachweislich Euer Leben! Das hat die Zwillingsstudie des Kings College London eindrucksvoll bewiesen. Der Zwilling, der sich hinsetzt, beschleunigt den Alterungsprozess und sieht älter aus, derjenige, der aufsteht und sich bewegt, ist glücklicher, vitaler, sieht jünger aus und wird dabei auch noch älter. Also was hält Euch noch auf – los geht’s heute abend!!!

Ach ja – viele von Euch machen sich Gedanken, wie es nach den 31 Tagen weitergehen soll. Wie Ihr Euren Erfolg sichern oder sogar noch ausbauen könnt. Deshalb haben wir FRED 4+4 entwickelt. 8 Wochen lang könnt Ihr im Anschluss an den Kurs mehrere Online Module nutzen. Wir werden Euch in der LETZTEN Kurswoche automatisch Eure Zugangsdaten zusenden.

4+4 sichert Euren Erfolg mit:

einem Forum für Fragen und Antworten (ähnlich dem Schwarzen Brett)
einer Zusammenfassung unserer FREbote mit Erläuterungen zum Thema Ernährung
einer Zusammenfassung der wichtigsten Themen zum Bereich Bewegung
Kraft und Mut machende Texte, Geschichten und Videos zum Thema Glück und Motivation
eine Rubrik „FREzepte“ zum Nachkochen und
ein Bewegungsmodul „4+4“ in dem Ihr wöchentlich Videos bekommt, mit denen Ihr vor dem PC oder dem Tablet zusammen mit fred in nur 4+4 = 8 Minuten die wirkungsvollsten und schnellsten Übungen machen könnt. Die das Sportprogramm im Verein ergänzen.

Wir werden heute abend beim Treffen noch kurz darauf eingehen. Wer vorher schon neugierig ist, klickt hier:

http://www.schlankmitfred.de/index.php/anmelden
Julia
Mail: julia.mllers@yaho...
Ort: Ochtrup
» Gestern, 13:51Uhr «
Hallo,

Heute Morgen bei der Arbeit bin ich mitten in der Kassenhalle zusammen gesackt. Mir war erst total heiß uns dann bin ich vor unserem Automaten wieder wach geworden 😳 Kann das mit Fred zusammen liegen? Ich habe bis jetzt nur Hartmut gemacht und kein Sigfried. Mir gings sonst immer richtig gut. Mein EKG und die Zucker werte waren laut den Leuten aus dem Krankenwagen alles Traum werte. Vielleicht war es auch einfach nur der Wetterumschwung zusammen mit der schlechten Luft bei uns in der Sparkasse..

LG
Julia
Kommentar von Linde: Es gibt viele Ursachen!
Werte gut....also schon ml alles richtig gemacht!.
...Meine Empfehlung ....zum Hausarzt gehen und abchecken lassen!
Andrea Leiking
Ort: Vreden
» Gestern, 11:37Uhr «
Hallo ihr Lieben!
Ich habe mein Wochenende auch gut geschafft!
Freitag mit Maggy zusammen in der Pizzaria einen ganz tollen Salat bestellt und auf das Brot verzichtet.
Am Samstag auf meinem Cliquen-Schützenfest bei den Getränken (statt Sprite Wasser zum Mischen) und aufs Essen aufgepasst. Hat gut funktioniert. Am Sonntag dann direkt mit HARTMUT weitergemacht.
Auf meine nächste Messung am Samstag bin ich gespannt.
Allen noch einen schönen, entspannten Tag,
Andrea
Kommentar von Linde: Läuft!!!
Cornelia Schildkamp
Mail: c.schildkamp@web.de
Ort: Ochtrup
» Gestern, 08:24Uhr «
Guten morgen ,
also Samstag war echt ein toller Tag. Es war ein absolutes tolles Erlebnis . Mit dem Kochen
hat richtig richtig Spaß gemacht . Bei Essens - Sache so hieß das nun richtig gab es ein Menü für uns das hieß Sommer im Glas. Also verschiedene Leckereien wurden in Portionen für jeden im Glas angerichtet .Al das was übrig war wurde auf Tellern und Platten auf den Tisch gestellt für den späteren Verzehr . Ich habe mich geoutet und direkt gesagt das ich F.R.E.D bin. Fand sie gut und sagte direkt das ich fast alles essen darf. Die Avocadocreme und die Erdbeermousse wurden extra für mich ohne Zucker zubereitet . Sicherlich war da auch das ein oder andere dabei was ich hätte es nicht essen sollen. Aber es war ja für jeden nur eine kleine Portion. Von den anderen angerichteten Sachen habe ich mir dann nur noch das genommen was auch wirklich ok für mich war. Schließlich sind wir ja im Anschluss noch wieder 10 km mit dem Fahrrad zurück gefahren. Ich habe die ganze Zeit über mich mit Wasser versorgt und wie schon geschrieben auf dem Weg dort hin mit Rohkost versorgt. Jetzt beginnt wieder eine neue Woche und die beginne ich dann mal direkt mit Sport.
In diesem Sinne ,allen einen guten Start in die Woche.
LG
Kommentar von Linde: Das freut mich für Dich! Ist doch super gelaufen! Hat sich also gelohnt im Vorfeld zu überlegen, zu planen ....TOLL Cornelia!
Linde
» Gestern, 08:19Uhr «
Tag 13. Thema 1:Glückliche Menschen sind aktiv! Oder sind aktive Menschen glücklich? Was war zuerst da – Huhn oder Ei? Egal - Ihr habt offiziell die Möglichkeit (und damit keine Ausrede mehr) in diesen nächsten Wochen nach Herzenslust auszuprobieren, was der Sportverein „hergibt“. Bewegung in aller Art und Form. Mit netten Leuten und qualifizierten Übungsleiterinnen. Probiere aus, was Dir Spaß macht und gut tut. Und finde heraus, was Dich glücklich macht. Drinnen oder draußen? Mit Musik oder ohne? Alleine oder mit anderen Menschen? Vielleicht nicht beim ersten Mal aber vielleicht macht´s Spaß beim zweiten oder dritten Mal? Werde aktiv und glücklich. Oder Glücklich und aktiv. Vergiss Dein Gewicht und Deine Ziele und freu´ Dich des Lebens und Deines Körpers. Und werde „zufällig“ und nebenbei schlank. Der Weg ist das Ziel! Hole nochmal Dein Büchlein raus und kontrolliere dort, was Du an Tag 5 notiert hast? Was ist Dein Ziel, was kommt Dir dabei in den Weg? Wie wird es sich anfühlen, wenn Du das erreicht hast…? Trainiere Dein Denken!!!

Los jetzt: Buch rausholen!
Linde
» 25.Juni 2017 um 12:08Uhr «
Jetzt wird es höchste Zeit an Eurer Einstellung zu arbeiten. Der Hälfte von Euch geht es gesundheitlich besser oder Ihr seid glücklicher. Zum Teil ganz erstaunliche gesundheitliche Verbesserungen. Rücken- oder Knieschmerzen, die jahrelang gequält haben, gehen zurück. Blutdruckmittel, Schmerzmittel oder Insulintabletten können reduziert werden. Ihr seid auf dem richtigen Weg! Jetzt bringt noch Kopf und Körper in Verbindung. Geht Online zwischen den beiden. Spürt, dass etwas passiert im Kopf oder im Körper. Dieses Gespür ist die Voraussetzung dafür, dass aus einer einfachen Ernährungsumstellung eine dauerhafte Lebensein- und umstellung wird. Nur wer sich glücklicher und gesünder fühlt, will dieses Gefühl auf Dauer haben. Und isst, bewegt und denkt sich schlank. Besinnt Euch also auf Euch. Entspannt Euch. Tut Gutes für Euch. Freut Euch auch über Kleinigkeiten. Wir sind uns einig mit Eckart von Hirschhausen: wer glücklich ist kann viel leichter schlank sein. Deshalb kooperieren wir mit ihm, um sein Wissen weiterzugeben. Deshalb stellen wir Euch am Wochenende die vielen Fragen. Damit Ihr über Euch nachdenken könnt. Damit wir Euch in die richtige Richtung helfen können. FRED ist mehr als anderes Essen. Ein ehemaliger Teilnehmer hat vor drei Monaten mit Yoga angefangen, nachdem wir immer wieder gepredigt haben "mach dich endlich locker!". Und genau seit dieser Zeit purzeln die Pfunde, ohne dass er irgendetwas anderes gemacht hat. Manche von Euch müssen da noch an sich arbeiten. Aber kein Problem - ihr habt ja noch 3 Wochen!

Wem fehlen Rezepte für morgens, mittags oder abends? Wer hat welche? Nicht jammern sondern googeln und hier aufschreiben! Wem Alternativen fehlen, der ist noch nicht kreativ genug. Oder hat keinen Leseausweis für die Bücherei oder kann mit Dr. Google nicht umgehen. Viele sagen uns, sie essen jetzt viel variabler und bunter als vorher. Es ist nur anders. Kommt raus aus Eurer Komfortzone!

UND: wer meint, auf vieles verzichten zu müssen und eine richtig harte Zeit zu haben. Hör auf zu jammern und guck Dir an (wie 46 Millionen Menschen vor Dir), wie Nick Vujicic mit seinem Handicap umgeht. Ihm fehlen seit Geburt 2 Arme und 2 Beine. Und was macht er statt zu jammern? Er geht angeln, schwimmen, Fußball spielen. Ist verheiratet und Vater eines Sohnes. Als Motivationsredner zu den Themen Behinderung und Hoffnung rührt er eine Mädchengruppe zu Tränen, als er sagt, jede sei schön und etwas Besonderes... Er erinnert uns daran, geduldig zu sein. Und dankbar für unser Leben und die Möglichkeiten die uns gegeben sind… ein Mann ohne Arme und Beine sagt das zu uns… da muss man schon mal schlucken… WIR haben es schwer…? Überleg´ mal: Deine Einstellung macht´s!

Nick Vujicic (deutsche Untertitel) German subtitles
Nick Vujicic der ungewöhnliche Motivationstrainer
Elke Südfeld
Mail: Elke-suedfeld@t-o...
Ort: Ochtrup
» 24.Juni 2017 um 15:46Uhr «
Danke Julia. Ich weiß auch nicht was ich falsch mache. Aber nun haben wir ja einen guten Tipp bekommen. Mir geht es nicht gut heute. Mir läuft der Schweiß nur so runter und mein ganzer Körper spinnt. Mir ist echt schlecht. Aber es kann nur besser werden. Schönes Wochenende LG Elke
Seite:
1
2349
Dies ist das Gästebuch von de
Du willst dein eigenes Gästebuch? Dann klicke HIER
smoobook powered by www.smoolutions.de
Das Gästebuch wurde bisher 501 mal aufgerufen.