Willkommen im Gästebuch von www.akneinversa.forumieren.de/portal.htm
Klicke hier um dich einzutragen!
bei uns wir sind ein Selbsthilfeforum für Akne inversa erkrankte.


zeige Einträge 1 - 10 von 382 Einträgen
Iris
Web: http://www.akneinve...
» 14.Dezember 2017 um 05:43Uhr «
Hallo Elke!

Vielen Dank für Deinen Eintrag in unserem Gästebuch. Wir wünschen Dir von Herzen, das es so weiter geht. Wenn Du Lust hast, registriere Dich im Forum und tausch Dich mit anderen Akne inversa Betroffenen aus. Zu Humira gibt es schon Erfahrungsberichte und es wär hilfreich noch mehr darüber zu lesen.
Alles Liebe, das Team der Seite.
Elke
» 11.Dezember 2017 um 17:42Uhr «
Bin jetzt seit einem reichlichen Jahr im Humiraprogramm. Hatte vor ein paar Tagen eine OP (Altlast:Akne vor dem Programm). Hoffe das jetzt keine neuen Herde entstehen.
Mfg Elke
Biggi
Ort: Berlin,
» 06.November 2017 um 06:21Uhr «
Guten Morgen Marika,
Wir haben deine Adresse heraus genommen, weil wir die schlimmsten Erfahrungen damit gemacht haben und wir dich schützen wollen. Das geht nicht gegen dich. Bitte melde dich im Forum an, da kannst du ausführlich über dieses Thema schreiben. Oder du schreibst als Gast.
Wir bitten um dein Verständnis!
Mit freundlichen Grüßen
Hanni-Biggi im Auftrag des Teams
Marika
Mail: marikam74.me@
Ort: Kassel
» 03.November 2017 um 11:51Uhr «
Warum habt Ihr meine Adresse herausgenommen?
Ihr glaubt nicht daran, oder? Tut mir leid. Ich wollte wirklich Keinen Humbug erzählen. Mit dieser Erkrankung muss man sehr sensibel umgehen. Ich habe jahrelang auch sehr gelitten.
Kommentar von akneinversa:
Marika
Ort: Kassel
» 01.November 2017 um 12:08Uhr «
Liebe Leidensgenossen,
ich habe im Urlaub durch Zufall einen Geistheiler kennen gelernt. Er hat mich ein paar Mal behandelt und meine Akne Inversa ist deutlich besser. Die Narben sind noch da, aber das ganze Gewebe ist weicher geworden und zur Zeit nässt es auch nicht mehr. Angeschwollen ist schon lange Nichts mehr.
Ich beobachte das weiter und wenn es wirklich - wie er sagt - bald ganz weg ist, schreibe ich das überall in Foren mit der Empfehlung des Mannes einschl. seiner Adresse. Es scheint doch noch Etwas zu geben zwischen Himmel und Erde, was man fast nicht glauben kann. Er kann es jedoch recht verständlich erläutern. Hängt mit Heilenergien und dem Feinstofflichen zusammen.
LG Marika
Kommentar von akneinversa: Hallo Mareike,
wir haben deine Mail-Addi heraus genommen!
Wir hoffen, du hast weiterhin Erfolg!
Mit freundlichen Grüßen
Biggi im Auftrag des Teams
Iris
Web: http://www.akneinve...
» 05.Juni 2017 um 05:11Uhr «
Hallo Andrea!
Vielen Dank für Deinen Eintrag im Gästebuch. Wir freuen uns sehr, dass Du zu uns stößt und sagen Dir hier nochmal HERZLICH WILLKOMMEN.

Liebe Grüße, Iris - im Namen des Teams unserer Seite.
thebluemamy
Mail: bluemamy@
Ort: Braunschweig
» 04.Juni 2017 um 14:41Uhr «
hallo ihr Lieben!
- bis vor wenigen Minuten war ich bloß interessierter Gast (Betroffene), jetzt gerade hab ich mich registrieren lassen...
ich bin sehr erleichtert euer Forum entdeckt zu haben; jetzt WEISS ich dass ich nicht alleine bin mit meinen unzähligen Problemen, die diese sch... Krankheit mit sich bringt!
Danke für die vielen mutigen Berichte von Betroffenen, und Respekt an die Admins für ihren souveränen und liebevollen Umgang mit uns Hilfesuchenden.

Liebe Grüße,
Andrea aus Braunschweig
Iris
Web: http://www.akneinve...
» 23.März 2017 um 12:49Uhr «
Hallo rumpelheinzchen!

Vielen Dank für den Hinweis auf diesen Beitrag. Wir haben sie in die Forumsnews aufgenommen.

Herzliche Grüße an Dich, Iris - im Namen des Teams der Seite
M.P.
Mail: rumpelheinzchen@b...
Ort: Zürich
» 22.März 2017 um 20:57Uhr «
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/9329248-xbiotech-erreicht-primaeren-endpunkt-phase-2-studie-mabp1-behandlung-hidradenitis-suppurativa-hs

Der Interleukin 1 alpha Antikörper von XBiotech wurde bei der Phase II Studie bei Patienten eingesetzt, die nicht auf HUMIRA / Adalimumab ansprechen. Und die Ergebnisse waren signifikant. Somit könnte der XBIT Antikörper auch bei den anderen 50% Patienten helfen, die nicht auf HUMIRA ansprechen.
Der Antikörper von XBiotech hat praktisch keine Nebenwirkungen, weil er direkt aus dem Menschen kloniert wurde. Dieses Medikament könnte somit für ACNE Inversa Patienten ein Lichtblick sein.
Hanni-Biggi
Ort: Berlin
» 11.März 2017 um 05:52Uhr «
Guten MorgenBrigitte,
erst einmal vielen Dank für deinen Gästebucheintrag. Das ist sehr nett. Nun, damit die eventuell ein paar Antworten bekommst, - magst du nicht ins Forum kommen? Oder zumindest in die Gästekategorie schreiben? Ich habe deine lieben Worte mal da rein kopiert.
Einen lieben Gruß
Biggi (Mod. vom Team)
Seite:
1
23439
Dies ist das Gästebuch von www.akneinversa.forumieren.de/portal.htm
Du willst dein eigenes Gästebuch? Dann klicke HIER
smoobook powered by www.smoolutions.de
Das Gästebuch wurde bisher 31239 mal aufgerufen.